EUROPÄISCHER KULTURPREIS

 

Europa fördert Kultur – Förderperiode 2014-2020 gestartet

Das aktuelle EU Kulturförderprogramm "KREATIVES EUROPA" (2014- 2020)  fördert die Mobilität kreativer Produktionen und europäischer Kulturschaffender aus den Bereichen Musik, Film, Theater, Medien und Literatur über nationale Grenzen hinaus. Es knüpft dabei an die Erfolge vorangegangener Kulturförderprogramme an und soll weit über 200.000 Künstler und Kulturakteure sowie zahlreiche mittlere und kleine Unternehmen ideell sowie finanziell unterstützen.  

Am 19.11.2013 wurde das neue Kulturförderprogramm „KREATIVES EUROPA“ vom Europäischen Parlament verabschiedet. Das Programm schafft überregionale Netzwerke und Kooperationen, welche die Verbreitung von künstlerischen Werken unterstützen und damit zur nachhaltigen Erschließung neuer Märkte und Publikumsschichten beitragen. Neben internationalen Kooperationen stellen Plattformen, literarische Übersetzungen sowie das überarbeitete Teilprogramm MEDIA weitere entscheidende Punkte des Förderprogramms dar.
„KREATIVES EUROPA“ fördert künstlerische Kompetenz und Weiterbildung, indem es neue Perspektiven auf die europäischen Nachbarn ermöglicht. Insgesamt sollen durch das Programm über 250 000 spartenübergreifende Kreativakteure erreicht werden. Dazu steht ein Budget von rund € 1,46 Mrd. zur Verfügung. Von der finanziellen Unterstützung profitieren zahlreiche transkulturelle Projekte, die den Weg für die infrastrukturelle Vernetzung der Bereiche Gesellschaft, Kunst, Politik und Forschung bahnen.

Ziel ist dabei, benachteiligten Gruppen den Zugang zu kulturellen Produktionen zu ermöglichen und das gemeinsame Potential von Bildung, Mehrsprachigkeit und Vielfalt, aber auch gemeinsamer Traditionen aufzuzeigen. Dabei legt das Programm besonderen Wert auf den künstlerischen Nachwuchs, der dieses gemeinsame Erbe langfristig bewahrt. In diesem Zusammenhang steht die gezielte Nutzung digitaler Technologien. Die kreative Jugend dient dabei als Multiplikator des historischen und kreativen Kapitals in Europa und darüber hinaus. Eine weitere Priorität stellt dabei die langfristige Integration des künstlerischen Nachwuchses in den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt. Das Programm fördert zudem den interkulturellen und politischen Dialog und damit den Zusammenhalt der Bürger Europas untereinander.
"Kultur" als weitere gemeinsame Währung stiftet Identität, stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des europäischen Kreativsektors, schafft Arbeitsplätze und fördert damit langfristig das soziale und wirtschaftliche Wachstum Europas.

Weitere Informationen zum Programm und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:


bestellen Facebook Europäische Kulturpreisverleihung 10.10.2006 Dresdner Frauenkirche Europäische Kulturpreisverleihung 2006 Frauenkirche Dresden Übergabe Europäischer Kulturpreis für Politik an S.K.H den Herzog von Kent Auftritt Jan Vogler Laudator Schauspieler, Domininique Horwitz Gunter Emmerlich, Übergabe Europäischer Kulturpreis an Jan Vogler Thomas Quasthoff (Bass-Bariton), Preisträger 2006 Auftritt Elina Garanca, Preisträgerin 2006 Richard von Weizsäcker Übergabe Europäischer Kulturpreis für Politik an Michail Gorbatschow Europäische Kulturpreisverleihung  21.05.2013  Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Karl Lagerfeld, Europäischer Kulturpreis 2013 für Design<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Prof. Jerzy Buzek und Tilo Braune, Präsident der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Patricia Riekel, Chefredakteurin Bunte und Tilo Braune, Präsident der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Oberbürgermeister Burkhard Jung, seine Frau Juliane, Tilo Braune<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Heiko Kiesow, Iris Berben, Tilo Braune Verleihung Europäischer Kulturpreis 2013 in Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Richard Wagner Gala 2013<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Leipziger Notenspur - Europäischer Kulturpreis 2013<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Kristjan Järvi, Tilo Braune, Kim Fisher Richard Wagner Gala 2013 in Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Kristjan Järvi Europäischer Kulturpreis 2013 mit dem MDR Sinfonie Orchester und MDR Rundfunkchor<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Kristjan Järvi und Tom Tykwer bei der Europäischen Kulturpreisverleihung 2013 in Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Kristjan Järvi Europäische Kulturpreisverleihung 2013<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Richard-Wagner-Gala 21.05.2013 moderiert von Kim Fisher<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Angelika Kirchschlager Europäischer Kulturpreis für Musik<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Angelika Kirchschlager Europäischer Kulturpreis 2013 und Tilo Braune Präsident der Euopäischen Kulturstiftung Pro Europa<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Richard Wagner Gala 21.05.2013<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Dr. Zaki Nusseibeh Preisträger Europäisch-Arabischer Kulturpreis 2013 und Laudator Prof. Ludwig Güttler<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtags<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäischer Kulturpreis für Politik an Prof. Jerzy Buzek<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Prof. Jerzy Buzek und Dr. Matthias Rößler<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Hans Joachim Frey, Prof. Ludwig Güttler und Dr. Matthias Rößler<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäischer Kulturpreis 2013 für Iris Berben und Armin Mueller Stahl<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäischer Kulturpreis für Iris Berben und Armin Mueller-Stahl in Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Iris Berben, Prof. Wolfgang Kenntemich, Co-Präsident der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa und  Armin Mueller-Stahl<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Iris Berben erhält Europäischen Kulturpreis Pro Humanitate<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Armin Mueller-Stahl erhält Europäischen Kulturpreis Pro Arte<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Richard Wagner Gala Armin Mueller-Stahl dirigiert MDR Sinfonie Orchester<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Richard Wagner Gala Leipzig Armin Mueller-Stahl und Kristjan Järvi<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäischer Förderpreis 2013 für die Geigerin Ye-Eun Choi<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Ye-Eun Choi und Dr. Andrea Hofmann (HypoVereinsbank), Stifter des Nachwuchspreises 2013<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Patricia Riekel Laudatorin beim Europäischen Kulturpreis 2013 in Leipzig<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäischer Kulturpreis für Design an Karl Lagerfeld, übergeben von Patricia Riekel<br><br>Foto: MDR/Andreas Lander Europäische Kulturpreisverleihung 13.09.2013  Peenemünde Kurt Masur, Europäischer Kulturpreis 2013 für sein Lebenswerk Kurt Masur, Europäischer Kulturpreis 2013 für sein Lebenswerk Kurt Masur, Europäischer Kulturpreis 2013 für sein Lebenswerk Kurt Masur, Prof. Siegfried Matthus und Tilo Braune Kurt Masur, Tilo Braune, Prof. Wolfgang Kenntemich und Prof. Siegfried Matthus Kurt Masur, Tilo Braune und Prof. Siegfried Matthus Kurt Masur, Tilo Braune und Prof. Wolfgang Kenntemich Tomoko und Kurt Masur Europäische Kulturpreisverleihung 13.09.2013  Peenemünde Europäische Kulturpreisverleihung 07.02.2012 Humboldt Universität Berlin Herr Prof. Peter Heinrich von Wessenberg mit seiner Frau Brigitte Roland Mack und Günther H. Oettinger Tilo Braune und Friede Springer Preisträger mit Tilo Braune Reinhold Robbe und Thomas de Maizière Richard von Weizsäcker mit Chor der deutschen Oper Helmut Schmidt und Manfred Stolpe Tilo Braune und Christiane Rau Elina Garanča in der Dresdner Frauenkirche 2006 Preisskulptur Backen für die Frauenkirche Anne Sophie Mutter